Forschungsreise im Steinbruch Hohenlimburg

12. August 2019 – Eine Forschungsreise in den Steinbruch Hohenlimburg bietet das Museum Wasserschloss Werdringen zusammen mit GeoTouring am Samstag, 17. August, von 11 bis 14 Uhr an. Das Angebot richtet sich an Kinder von vier bis zehn Jahren sowie erwachsene Begleiter.


Steine gibt es überall: Im Garten, auf der Straße, am Strand und nicht zuletzt auch in den Hosentaschen der Kinder, für die Steine oft ihre ersten Forschungsobjekte sind. Während der Forschungsreise können die Teilnehmer Fossilien und Mineralien finden sowie naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch untersuchen.


Für die Kinder ist die Begleitung durch einen Erwachsenen erforderlich. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk, Hammer sowie eine Schutzbrille sind notwendig. Empfehlenswert ist es auch, eine Lupe und Verpflegung einzupacken. Außerdem sollten die Teilnehmer einen Rucksack oder Taschen für die Fundstücke mitnehmen. Da das Betreten des Steinbruchs ohne Helm nicht möglich ist, braucht jedes Kind einen Fahrradhelm. Die Erwachsenen bekommen die Helme gestellt. Für die Forschungsreise zahlen Kinder ab vier Jahren 10 Euro und Erwachsene 15 Euro. Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung unter Telefon 02331/207-2740.


Veranstaltungen in Hagen