Simon Scherer gehört zur lebendigen Szene rund um Irish Folk.

Workshop zu Irish Folk an der Max-Reger-Musikschule

26. August 2019 – Einen Workshop rund um Irish Folk veranstaltet die Max-Reger-Musikschule, Dödterstraße 10, am Samstag, 14. September, von 10.15 bis 17 Uhr.


Der irische Folk erfreut sich wachsender Beliebtheit. Nicht zuletzt deshalb, weil sich in Deutschland eine lebendige Szene etabliert hat. Ein Teil davon ist Simon Scherer, der mit seinen Instrumenten Tenor-Banjo, Mandoline und Gitarre sowie seiner Stimme mehrere Bands und Projekte bereichert. Der Workshop dreht sich um einige Lieder und Tanzmelodien der grünen Insel. Von lebensfrohen und oft übermütigen Stücken bis hin zu melancholischen Balladen – der gesamte Reichtum dieser sehr emotionalen Musik präsentiert sich. Im Kurs geht es um Grundlagen und Möglichkeiten zur Begleitung von landestypischen sogenannten „Tunes“. Dieses Angebot eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für geübte Kenner der Szene, die sich neue Anregungen holen möchten. Es sind ausdrücklich alle Instrumente und auch Sänger erwünscht. Als Voraussetzung gelten das Lesen von Noten und ein gutes Gehör. Bei weiterem Interesse ist die Einrichtung eines fortlaufenden Unterrichtsangebots möglich.


Die Kosten für eine Teilnahme liegen bei 47 Euro und noch sind einige wenige Plätze frei. Eine Anmeldung ist mit Angabe der Kursnummer 9170 beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de/anmeldung möglich.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.