Schutz vor Betrügern: Tipps von der Polizei an der VHS

30. August 2019 – Um den Schutz vor dem „Enkeltrick“ und anderen Betrugsversuchen dreht sich am Montag, 9. September, von 15 bis 17 Uhr ein Vortrag der Volkshochschule Hagen (VHS) in Kooperation mit dem Kommissariat Vorbeugung der Polizei Hagen in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Immer wieder schaffen es Betrüger, Menschen um ihre Ersparnisse oder wertvollen Schmuck zu bringen. Mit dem „Enkel-Trick“ zum Beispiel wird ein Darlehen zur angeblichen Finanzierung eines Auto- oder Hauskaufes erbeten. Oder die Betrüger geben sich als Polizisten aus und fordern andere Menschen angeblich zum Schutz ihres Eigentums dazu auf, Geld oder Wertgegenstände abzugeben. Deshalb möchte die Polizei die Vorgehensweisen der Täter aufzeigen und Tipps zum richtigen Verhalten vorstellen.


Die Veranstaltung ist kostenlos. Die VHS bittet jedoch um eine Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 1803 auf der Internetseite der VHS Hagen oder unter Telefon 02331/207-3622.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.