VHS: Archäologen bei ihrer Arbeit an der Blätterhöhle begleiten

10. September 2019 – Wie arbeiten Archäologen an der Blätterhöhle? Das können alle Interessierten am Mittwoch, 18. September, um 15.30 Uhr und am Donnerstag, 19. September, um 15 Uhr bei der Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen ihres Jubiläumsprogramms „100 Jahre – 100 Begegnungen“ erfahren. Der Treffpunkt ist auf dem Parkstreifen gegenüber des Grill-Imbisses „Pfefferschote“, Zur Hünenpforte 9.


Grabungsleiter Wolfgang Heuschen erklärt die Tätigkeiten der Archäologen und berichtet über die große Bedeutung der in und vor der Blätterhöhle gemachten steinzeitlichen Funde für die archäologische Forschung. Die Archäologen zeigen nur die Grabung vor der Höhle. Eine Besichtigung der Höhle selbst ist nicht möglich. Da der Anstieg zur Höhle sehr steil ist und durch unwegsames Gelände führt, sind feste Schuhe und Trittsicherheit notwendig. Außerdem müssen die Teilnehmenden einen Haftungsausschluss unterschreiben. Das Serviceteam der VHS bittet um eine Anmeldung für den Kurs auf der Internetseite www.vhs-hagen.de/anmeldung oder unter Telefon 02331/207-3622.


Veranstaltungen in Hagen