Nach Anschlag auf Synagoge in Halle an der Saale: Oberbürgermeister Schulz spricht jüdischer Gemeinde in Hagen seine Anteilnahme aus

10. Oktober 2019 – Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz hat in einem Schreiben an den Leiter der Jüdischen Gemeinde Hagen, Hagay Feldheim, den Anschlag auf die Synagoge in Halle an der Saale scharf verurteilt und zugleich seine Verbundenheit mit den Menschen jüdischen Glaubens in der Volmestadt zum Ausdruck gebracht.


„Der feige und heimtückische Anschlag auf eine voll besetzte Synagoge in Halle an der Saale in der gestrigen Mittagszeit hat mich zutiefst erschüttert und ein Gefühl großer Scham in mir ausgelöst. Im Namen von Rat und Verwaltung sowie der Hagener Bürgerinnen und Bürgern, vor allem aber auch ganz persönlich will ich auf diesem Wege meine Anteilnahme und meine Verbundenheit mit den Menschen jüdischen Glaubens in unserer Stadt zum Ausdruck bringen.


Die mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einem rechtsradikalen Hintergrund verübte Tat zeigt einmal mehr, dass wir niemals auch nur einen Moment nachlassen dürfen, Antisemitismus und Rechtsradikalismus in unserem Land und in unserer Stadt mit allen Mitteln des Rechtsstaates zu bekämpfen. Denn so unerträglich es ist, müssen wir uns doch immer wieder sehr bewusst machen, dass Antisemitismus in Deutschland leider immer noch nicht der Vergangenheit angehört.


Umso wichtiger ist es daher für jeden von uns, niemals zu akzeptieren, dass Menschen in unserem Land, in unserer Stadt wegen ihrer Religion oder ihrer Herkunft diskriminiert oder sogar attackiert werden, geschweige denn um ihr Leben und ihre Existenz fürchten müssen.


Ich versichere Ihnen, dass ich mich auch weiterhin mit all meinem Engagement für eine Hagener Stadtgesellschaft einsetzen werde, in der für rechtsextremistische, fremdenfeindliche und antisemitische Kräfte niemals Platz sein darf. Um dies zu gewährleisten, müssen alle demokratischen Menschen in Hagen in großer Geschlossenheit Seite an Seite stehen. Sie wissen mich an Ihrer Seite!“


Im engen Austausch mit der Hagener Polizei hat sich Oberbürgermeister Schulz zudem ein detailliertes Bild von den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen gemacht, die seit dem Anschlag vom Mittwoch auch für jüdische Einrichtungen in der Volmestadt ergriffen worden sind.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.