Themenführung Blätterhöhle im Museum Wasserschloss Werdringen

15. Oktober 2019 – Eine Führung in „Das Reich der Toten“ findet am Sonntag, 27. Oktober, von 15 bis 16 Uhr im Museum Wasserschloss Werdringen statt. Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren erhalten spannende Einblicke in die Ausstellung über die Blätterhöhle im Lennetal.


In der Blätterhöhle am „Weißenstein“ im Lennetal in Hagen wurden im Jahr 2004 Menschenreste aus der späten Altsteinzeit, frühen Mittelsteinzeit und der Jungsteinzeit entdeckt, die heute von großer Bedeutung für die archäologische Forschung sind. Die Grabungen vor und in der Blätterhöhle finden seit 2006 statt und bringen zahlreiche spannende Objekte aus der Alt- und Mittelsteinzeit zu Tage.

Diese waren bis im Januar 2019 in der Ausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ im Walter-Gropius-Bau in Berlin zu sehen.

Nun sind alle Funde wieder zurück in Hagen. Zum ersten Mal zeigt die neue Ausstellung die wichtigsten Objekte und Menschenreste aus der Blätterhöhle gemeinsam.


Bei einem Rundgang durch die Ausstellungseinheit für die Blätterhöhle erhalten die Museumsbesucher Informationen zur Grabungsstätte selbst, zur Ausgrabungstechnik und zu den Funden.

Die Führung kostet für Erwachsene 3 Euro und für Jugendliche 1,50 Euro zuzüglich des Eintritts ins Museum. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.