Mit der VHS zur Ausstellung „William Turner“ in Münster

18. Oktober 2019 – Die Ausstellung „William Turner. Horror and Delight“ im LWL-Landesmuseum in Münster können alle Interessierten bei der KunstTour der Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 16. November, von 10.45 bis 18 Uhr erleben. Der Treffpunkt ist die Halle des Hagener Hauptbahnhofs.


Die Ausstellung des bedeutendsten britischen Landschaftsmalers der Romantik stellt die Reisen Joseph Mallord William Turners (1775-1851) in die Schweiz sowie nach Italien, seine Begegnung mit den Alpen und der arkadischen Landschaft Italiens in den Fokus. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Museum Tate Britain in London. Der Großteil der gezeigten Werke stammt aus dem Turner-Nachlass der Tate Gallery, die 80 Gemälde und Aquarelle zur Ausstellung beisteuert. 30 weitere Leihgaben stellen andere europäische Museen zur Verfügung. Diese Werke sind von bedeutenden Meistern wie Claude Lorrain, Caspar Wolf und Antonio Canal, genannt Canaletto. Eine sachkundige Führung begleitet die Teilnehmenden der Tour durch die Ausstellung.


Eine Anmeldung zum Kurs 2010 ist im Internet auf www.vhs-hagen.de/anmeldung, unter Telefon 02331/207-3622 oder 02331/207-3589 notwendig.