VHS informiert über Datenschutz

8. November 2019 – Datenschutz und insbesondere die neue Datenschutzgrundverordnung sind das Thema eines Kurses der Volkshochschule Hagen (VHS) mit Rechtsanwalt Hans-Christian Freier am Dienstag, 19. November, und am Dienstag, 26. November, jeweils von 19 bis 21 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Seit dem 25. Mai 2018 sind die Datenschutzgrundverordnung der EU sowie das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft. Rechte und Pflichten aus den neuen Regelungen betreffen fast jeden Unternehmer und auch jeden Verbraucher sowie Vereine. Egal ob jemand über Onlineplattformen wie eBay oder Amazon gewerblich Waren verkauft, ein Verein eine Mitgliederdatei erstellt oder ein Verbraucher ein Kontaktformular auf einer Website ausfüllt – an jeder Stelle werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Für fast jeden Vorgang gibt es für denjenigen, der die Daten erhebt, Verpflichtungen, die einzuhalten sind. Kommt es zu Verstößen, drohen ganz erhebliche Ordnungsgelder und Strafen. Für den von der Datenerhebung Betroffenen ergeben sich im Gegenzug Rechte, über die jeder Bescheid wissen sollte.


Das Serviceteam der Volkshochschule bittet um eine Anmeldung für den Kurs 1950 auf der Internetseite www.vhs-hagen.de/anmeldung oder beim Serviceteam unter Telefon 02331/207-3622.


Veranstaltungen in Hagen

Was ist los in Hagen?

Das Kalender-Widget steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender.