Jetzt Fördergelder für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ beantragen

13. Januar 2020 – Über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt es jetzt wieder die Möglichkeit, Fördergelder für Einzelprojekte in Hagen in den Schwerpunktbereichen „Von der Willkommenskultur zur Kultur der Vielfalt“ und „Demokratieverständnis fördern“ zu beantragen. Die Frist für die Einreichung der Anträge ist Montag, 20. Januar.


Die Stadt Hagen hat sich in Zusammenarbeit mit dem Jugendring Hagen für das Jahr 2020 erneut um die Teilnahme an dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ beworben und eine Förderzusage erhalten. Rechtsfähige, nichtstaatliche Organisationen in Hagen können die Einzelprojekte beantragen und durchführen. Dazu zählen beispielsweise Vereine, Verbände, Bildungsträger, Kirchen und Fördervereine von Schulen. Die Projekte tragen dazu bei, die offene und vielfältige Kultur in Hagen zu fördern. Insgesamt stehen dafür 50.000 Euro zur Verfügung.


Weitere Informationen sowie das Antragsformular erhalten Interessierte auf der Seite www.jugendring-hagen.de/foerderjahr-2018/ oder per E-Mail an hannah.terhorst@jugendring-hagen.de.