Coronavirus: 24 positive Fälle in Hagener Pflegeheim

13. April 2020 – In einem Hagener Pflegeheim sind 17 Bewohnerinnen und Bewohner sowie sieben Pflegekräfte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das ist der Grund dafür, dass in Hagen die Fallzahl – im Gegensatz zu dem aktuellen Deutschlandtrend mit sinkenden Neuinfektionen – zuletzt auffällig gestiegen ist.


Nachdem eine Pflegekraft mit Erkältungssymptomen ein positives Testergebnis erhalten hat, ließ das Hagener Gesundheitsamt alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Pflegepersonal vorsorglich auf das Coronavirus testen. Den Erkrankten geht es gut. Bis auf eine Ausnahme mit leichten Krankheitssymptomen sind alle anderen symptomfrei. Das Hagener Gesundheitsamt steht in engem Austausch mit der Heimleitung. Es wurden sämtliche Schutzmaßnahmen getroffen, damit für die anderen Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Hagener Bevölkerung kein Ansteckungsrisiko besteht.


Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Hagen gibt es auf der städtischen Internetseite www.hagen.de/corona.