„Tag am See 2020“ fällt aus

17. Juni 2020 – Schlechte Nachrichten für Hagens Musikwelt: Bedingt durch das Coronavirus muss der beliebte „Tag am See“ am Samstag, 22. August, leider abgesagt werden. Die Absage ist notwendig, da es sich um eine Großveranstaltung handelt, die laut Coronaschutzverordnung bis zum 31. August nicht erlaubt ist. Zudem können viele Künstlerinnen und Künstler nur eingeschränkt und unter Auflagen proben. Der „Tag am See“ bietet seit 2017 am Südufer des Hengsteysees zahlreichen Musikerinnen und Musikern aus Hagen und der Umgebung eine Auftrittsbühne vor wunderschöner Naturkulisse und lädt Besucherinnen und Besucher zum Zuhören und Flanieren ein.