Weiterer Schüler positiv auf Covid-19 getestet: Hohenlimburger Gymnasium vorsorglich bis zum Ferienbeginn geschlossen

24. Juni 2020 – Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen hat sich in Absprache mit der Schulleitung des Gymnasiums Hohenlimburg dazu entschlossen, nach dem heutigen Unterricht die Schule vorsorglich bis zum Ferienbeginn zu schließen. In der bereits unter häuslicher Quarantäne stehenden Lerngruppe aus insgesamt 23 Schülern, die separat unterrichtet wurde und die Pausen miteinander verbracht hat, wurde ein weiterer Schüler positiv auf das Coronavirus getestet. Wie bereits gestern mitgeteilt, werden am kommenden Samstag noch einmal alle bislang negativ getesteten Schüler und Lehrer auf das Coronavirus getestet. Sollte dieser zweite Test negativ ausfallen, werden die Schülerinnen und Schüler in die Sommerferien entlassen. Alle positiven Fälle verbleiben in 14-tägiger Quarantäne.