Die erfolgreichen Teilnehmer vom "Integreationszertifitkat Wohnen"

„Integrationszertifikat Wohnen“: Erfolgreicher Abschluss für rumänische Teilnehmer

10. August 2020 – Erfolgreiche Prüfung: In einem einwöchigen Kurs lernten die Teilnehmer alle wichtigen Regeln rund um das Thema „Wohnen“ kennen und erhielten im Anschluss das „Integrationszertifikat Wohnen“, den Hagener Mietführerschein. In den regelmäßig angebotenen Kursen werden Themen wie „Haushaltsplanung und Kontoführung“, „ökonomischer Umgang mit Energie“, „Mülltrennung und Entsorgung“, Rechte und Pflichten, die sich aus einem Mietverhältnis ergeben“ und viele weitere Themen vermittelt. Das „Integrationszertifikat Wohnen“ ist Teil des Projekts „Begleitung in gesicherte Wohnverhältnisse“ des städtischen Quartiersmanagements, das sich bereits seit 2017 um zugewanderte Menschen aus Südosteuropa kümmert.


Teilnehmer hoffen auf bessere Chancen bei der Wohnungssuche

In den Kursen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die eigene Wohn- und Lebenssituation zu reflektieren, Erlerntes konkret anzuwenden und das erworbene Wissen an Familienmitglieder oder Nachbarn weiterzugeben. Den Abschluss der einwöchigen Kurse bildet eine mehrstündige Prüfung. Sollte jemand die Prüfung nicht bestehen, findet eine Woche später eine Nachprüfung statt. Die Teilnehmer des mittlerweile siebten Kurses sind sehr motiviert und haben fleißig für die Prüfung gelernt. Jetzt halten fast alle das Zertifikat in den Händen. Durch die erfolgreiche Prüfung erhoffen sie sich Chancen auf bezahlbaren und fairen Wohnraum, um bald mit ihren Familien umzuziehen. Sobald sie eine passende Wohnung gefunden haben, werden sie bei der Umsetzung der Regeln, Rechte und Pflichten rund ums Wohnen bei Bedarf weiterhin vom Projektteam betreut. Eine Stärke des gut geschulten und muttersprachlichen Teams liegt darin, dass es den eigenen Landsleuten Begleitung und Unterstützung auf Augenhöhe bietet. Gleichzeitig sprechen sie „Klartext“, damit später Mieter und Vermieter zufrieden sind.


Unterstützung durch Kooperationspartner

Kooperationspartner bei der Durchführung sind die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Werkhof gemeinnützige GmbH, in deren Räumen der Kurs regelmäßig stattfindet, der gemeinnützige Verein „Romano Drom Hagen e.V.“, der Mieterverein Hagen, die Verbraucherzentrale und der Hagener Entsorgungsbetrieb (HEB). Der Prüfungsausschuss für das Zertifikat besteht aus dem Quartiersmanagement, dem Werkhof, der Verbraucherzentrale und dem Mieterverein.


Wer den Familien Wohnraum anbieten möchte, kann sich direkt an Gabriele Schwanke, Quartiersmanagement Hagen, unter Telefon 02331/207-3003 oder E-Mail gabriele.schwanke@stadt-hagen.de wenden.