Marktplatz

Charlotte Lehmann, Leiterin der Stadtteilbücherei Haspe, (links) und Barbara Klinkert, Vorsitzende des Fördervereins „LeseZeichen e.V.“, (rechts) nahmen den Spendenscheck von Harald Flack (Außendienstmitarbeiter bei „Krombacher“) in Empfang.

Stadtteilbücherei Haspe erweitert Panorama-Leselounge

21. September 2020 – Vielfältiges Angebot der Panorama-Leselounge erweitert: Die Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, freut sich über zwei neue Regale für Hörspiele, die sich auch vor Ort testen lassen. Diese Anschaffung war dank einer großzügigen Spende der Brauerei „Krombacher“ an den Förderverein „LeseZeichen e.V.“ möglich. Damit hat die Leselounge der Stadtteilbücherei ab sofort noch mehr zu bieten.


Alle Hörbücher finden ihren Platz in einheitlichen Regalen. Diese sind Teil der Panorama-Leselounge, wo auch Kopfhörer und CD-Player parat liegen. So ist der Hörspaß direkt in der Bücherei zu genießen. Zudem gibt es ein großes Angebot an bekannten Zeitschriften und Magazinen, darunter „Geo“, „Landlust“ oder „Der Spiegel“. Die gemütlich gestaltete Lounge lädt aber nicht nur zum Lesen, sondern auch zum entspannten Verweilen auf Sitzkissen ein und bietet einen beeindruckenden Blick durch ihre großen Fenster. Wer einfach nur vor Ort Bücher entdecken oder sich informieren möchte, kann die Statteilbücherei kostenlos nutzen. Für das Ausleihen von Medien wird ein Leseausweis benötigt. Dieser ist bei einer Jahresgebühr von 15 Euro zu bekommen. Kinder unter 13 Jahren bleiben kostenfrei.


Die Stadtteilbücherei Haspe ist montags und dienstags von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 13 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Informationen sind unter Telefon 02331/207-4297 erhältlich.


Marktplatz