Marktplatz

„Hasper Geschichten 2.0“: Schreibworkshop für Kinder in den Herbstferien

21. September 2020 – Kinder zwischen zehn und 13 Jahren, die gerne schreiben und für die Herbstferien noch eine Beschäftigung suchen, sind bei dem Schreibworkshop „Hasper Geschichten 2.0“ mit der Hagener Autorin Dr. Birgit Ebbert ab Montag, 12. Oktober, von 10 bis 13 Uhr in der Stadtteilbücherei Haspe, Kölner Straße 1, genau richtig. Die weiteren Termine finden am Dienstag, 13. Oktober, Donnerstag, 15. Oktober, Freitag, 16. Oktober, und Dienstag, 20. Oktober, jeweils auch von 10 bis 13 Uhr statt. Eine Abschlussveranstaltung ist nach den Herbstferien für Freitag, 30. Oktober, um 15 Uhr geplant.


Zu Beginn des Workshops erkunden die Teilnehmer gemeinsam den Stadtteil Haspe und sammeln Informationen. Danach schreiben sie erlebte oder auch erfundene Geschichten auf. Damit soll ein „Reiseführer von Kindern für Kinder“ entstehen, der aufzeigt, wie abwechslungsreich das Angebot eines Stadtteils für die Freizeitgestaltung sein kann. In Haspe geht es etwa darum, das Brandt-Museum, den Kirmes-Brunnen oder das Denkmal des Stahlkochers näher zu entdecken. Darüber hinaus möchte sich Kursleiterin Dr. Birgit Ebbert auch die Lieblingsorte der Teilnehmer in ihrem Stadtteil zeigen lassen. Da der Schreibworkshop bis Mitte nächsten Jahres noch in anderen Hagener Stadtteilen geplant ist, kann pünktlich zum Stadtjubiläum im Herbst 2021 aus allen Ergebnissen der Reiseführer für Kinder fertiggestellt werden.


Zu der Hasper Abschlussveranstaltung darf jeder Teilnehmer eine Person mitbringen, um das Resultat des Workshops vorzustellen. Dabei gelten wie bei allen Terminen zuvor die Corona-Hygieneregeln. Die Kosten für eine Teilnahme liegen bei 25 Euro. Kann jemand diesen Beitrag nicht zahlen, springt der Förderverein „LeseZeichen e.V.“ als finanzieller Unterstützer ein. Anmeldungen für den Schreibworkshop sind direkt in der Stadtteilbücherei Haspe oder unter Telefon 02331/207-4297 möglich.


Marktplatz