Marktplatz

Vermarktung der Grundstücke auf Haßley Süd startet im Frühjahr 2021

23. Oktober 2020 – Auf Haßley Süd entstehen im Frühjahr 2021 rund 22 Wohnbaugrundstücke in Form von freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften. Den Startschuss für das Bauprojekt hat der Rat der Stadt Hagen am Donnerstag, 1. Oktober, gegeben.


Neben der Entwicklung neuer Wohnflächen an der Raiffeisenstraße stehen der Klimaschutz und die Klimaanpassung im Vordergrund. Begrünte Flachdächer sowie Garagen und Carports, heimische Bäume und Sträucher und Anlagen zur Nutzung, Speicherung und Erzeugung von Strom und Wärme durch Solarenergie leisten einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Mit diesen Vorgaben entspricht das Neubaugebiet dem gewünschten Ausbau der regenerativen Energieversorgung im Sinne der Ziele der Stadt Hagen.


Die Vermarktung der Grundstücke ist für das erste Quartal 2021 geplant. Bis dahin erfolgt über die Wintermonate die Ausschreibung der Erschließung, sodass der Ausbau im Frühjahr erfolgen kann. Interessierte wenden sich bitte direkt an Patrick Bänsch von der Hagener Erschließungsgesellschaft (HEG) unter E-Mail PBaensch@wbh-hagen.de.