Marktplatz

Themenabend rund um Rechte in der Corona-Zeit

29. Oktober 2020 – Welche besonderen Rechte und Ansprüche in der Corona-Zeit gelten, präsentiert die Volkshochschule Hagen (VHS) bei einem Themenabend am Donnerstag, 5. November, von 18 bis 19.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Um das Coronavirus möglichst effektiv einzudämmen, treffen Behörden zahlreiche Vorkehrungen. Die Pandemie hat deswegen nachhaltige Auswirkungen auf die Wirtschaft und den Bestand von Arbeitsplätzen. Die außergewöhnlichen Umstände führen zu einer Umstellung des gewohnten Alltags und zu vielen rechtlichen Unklarheiten: Ob durch Kurzarbeit, staatliche Quarantäne, Homeoffice oder abgesagte Konzerte – das Coronavirus sorgt für einige Einschränkungen. Doch welche Rechte und Ansprüche gibt es dabei? Die Rechtsanwältin Sara Buschner geht auf die wichtigsten Regelungen im Beruf und Alltag ein. Auch das Reisen wird thematisiert. Eine individuelle Rechtsberatung ist nicht möglich.


Die VHS bittet um eine Anmeldung mit Angabe der Kursnummer 1940. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder unter Telefon 02331/207-3622.