Marktplatz

(v.l.) Die Sozialarbeiterinnen Andrea Grobe und Sabine Scharfen, Dr. Ilga Opterbeck (Leitung) sowie Jens Heete (Psychologe) vor der neuen Zweigstelle. (Foto: Jens Heete)

Neue Zweigstelle: Rat am Ring berät auch in Vorhalle

10. Dezember 2020 – „Durch diese Einrichtung bieten wir einen erleichterten Zugang zur Beratung. Gerade für Menschen aus Vorhalle, Haspe und Boele ist unser Angebot jetzt noch besser zu erreichen“, freut sich Dr. Ilga Opterbeck, Leiterin des städtischen Beratungszentrums Rat am Ring, über die Eröffnung der neuen Zweigstelle im Stadtteilhaus Vorhalle, Vorhaller Straße 36. Vor Ort befindet sich ab sofort eine Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Um sie kümmert sich ein multiprofessionelles Team aus Sozialarbeiterinnen und einem Psychologen. Ihr Ziel: Die eigenen Angebote niedrigschwelliger gestalten und die aufsuchende Beratung fördern.


Der Standort der neuen Zweigstelle liegt zentral und in direkter Nachbarschaft zum Familienzentrum Vorhalle, mit dem das Beratungszentrum Rat am Ring bereits eng kooperiert. Bisher wurden die Räumlichkeiten von den Mitarbeitern des Allgemeinen sozialen Dienstes genutzt, die inzwischen jedoch in das Rathaus II umgezogen sind. Im Stadtteilhaus befinden sich mehrere Büros, ein neu gestalteter Gruppenraum und ein zusätzlich eingerichtetes Kindertherapiezimmer. Familien in Krisensituationen unterstützen, bei Konflikten helfen sowie Eltern, Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen stärken – darum dreht sich die Arbeit der Beratungsstelle. „Wir bieten aktuell in einigen örtlichen Grundschulen gruppentherapeutische Angebote am Nachmittag an. Zudem gibt es unsere offenen Sprechstunden in mehreren Familienzentren und Elterngespräche mit uns können nach Wunsch auch in der jeweiligen Schule oder Kita stattfinden“, betont Dr. Ilga Opterbeck die vielen mobilen Angebote der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche.


Anmeldungen für eine Beratung sind montags bis donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12 Uhr unter Telefon 02331/207-3991 oder per E-Mail an familienberatung@stadt-hagen.de möglich. Weitere Informationen zum Beratungszentrum Rat am Ring und allen dort ansässigen Beratungsstellen gibt es auf der Internetseite www.hagen.de/ratamring.