Marktplatz

Maskenpflicht in der Fußgängerzone und auf dem Bahnhofsvorplatz aufgehoben

21. Dezember 2020 – Es besteht ab sofort keine Pflicht mehr, in der Fußgängerzone und auf dem Berliner Platz (Bahnhofsvorplatz) eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Nach der Schließung des Einzelhandels ist die Maßnahme nach Ansicht des Krisenstabs der Stadt Hagen nicht mehr verhältnismäßig.


In der stark frequentierten Fußgängerzone und auf dem Bahnhofsvorplatz war es durch ein hohes Menschenaufkommen nicht möglich, den Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen allen Personen sicherzustellen. Die Allgemeinverfügung, die die Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben hat, ist am gestrigen Sonntag, 20. Dezember, ausgelaufen und wird vorerst nicht verlängert.