Marktplatz

Betrugsversuch bei Hagener Sportverein

13. Januar 2021 – Ein Hagener Sportverein ist Opfer einer Betrugsmasche geworden, bei der fälschlicherweise eine Summe von 12.000 Euro von dem Vereinskonto abgebucht werden sollte. Die zuständige Bank hat ein nicht unterschriftberechtigtes Vorstandsmitglied erkannt und damit den Betrug verhindert. Daher bittet das Servicezentrum Sport der Stadt Hagen (SZS) alle Vereine, achtsam zu sein und regelmäßig die Kontoauszüge zu kontrollieren. Ausschließlich online betreute Vereinskonten lassen sich zusätzlich schützen, wenn beleghafte Überweisungen ausgeschlossen werden.