Marktplatz

(von links) Jörg Drexler (Leiter des Kreisverbindungskommandos Hagen), Oberbürgermeister Erik O. Schulz und Dr. Anjali Scholten (Leiterin des Gesundheitsamtes) empfingen Generalmajor Carsten Breuer im Haus Busch. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Generalmajor der Bundeswehr besucht Soldaten im Haus Busch

18. Februar 2021 – „Die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr leisten eine ganz wichtige Arbeit in der Kontaktnachverfolgung, für die ich mich im Namen unserer Stadt ausdrücklich bedanken möchte. Sie sind eine sehr wertvolle Unterstützung für unser Gesundheitsamt“, lobte Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz die gute Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Stadt bei einem Besuch von Generalmajor Carsten Breuer, Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr in Berlin. Er besuchte Hagen, um sich ein genaues Bild von der Arbeit der Soldatinnen und Soldaten bei der Kontaktpersonennachverfolgung zu machen. Erik O. Schulz begrüßte den Generalmajor zusammen mit Dr. Anjali Scholten, Leiterin des Hagener Gesundheitsamtes, und Jörg Drexler vom Kreisverbindungskommando (KVK) im Haus Busch.


Im Rahmen der Amtshilfe sind aktuell insgesamt 40 Soldatinnen und Soldaten von der Luftwaffenunterstützungsgruppe aus Kalkar in Hagen tätig. Ihr Einsatz läuft seit Oktober 2020 und wurde bereits mehrfach verlängert. Noch bis mindestens Mitte April wird die Bundeswehr das Hagener Gesundheitsamt bei der Bewältigung der Corona-Pandemie unterstützen.