Marktplatz

VHS informiert über Allergien

1. März 2021 – Um die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Allergien geht es in einem Online-Vortrag der Volkshochschule Hagen (VHS) mit Prof. Dr. med. Christian Termeer am Donnerstag, 4. März, um 19 Uhr.


Im Frühling spazieren gehen, die Katze von nebenan streicheln: Die gewöhnlichsten Tätigkeiten können für Allergiker zum Problem werden. Ihr Körper reagiert je nach Art der Allergie abwehrend auf körperfremde Substanzen wie Pollen oder Tierhaare, sogenannte Allergene. Äußern kann sich das auf unterschiedliche Weise, zum Beispiel durch Tränen, Juckreiz der Augen, Niesreiz, Fließschnupfen, asthmatischen Beschwerden oder Ekzemen an der Haut. Aber auch banale Dinge im Alltag, wie Nüsse essen, können zusätzlich zu den genannten Symptomen im schlimmsten Fall zu schwereren allergischen Reaktionen und damit bis hin zum allergischen Schock führen. Es kann sogar zu einem Atem- und Kreislaufstillstand kommen. Über all dies informiert Prof. Dr. med. Christian Termeer, Arzt für Dermatologie, Allergologie, Phlebologie (Venenheilkunde), Lasermedizin, ambulante Operationen, Proktologie, und Berufsdermatologie.


Interessierte können per Laptop, PC oder Smartphone an dem Vortrag teilnehmen. Die Zugangsdaten für den Kurs 0106V gibt es nach der Anmeldung. Diese ist bis Donnerstagmittag, 4. März, auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder unter Telefon 02331/207-3622 möglich.