Marktplatz

Impftermine für Pflegebedürftige und zwei Kontaktpersonen ab sofort daheim möglich

5. März 2021 – Ab sofort können pflegebedürftige Hagenerinnen und Hagener, die bettlägerig sind und Pflegegrad 5 vorweisen, zu Hause gegen das Coronavirus geimpft werden. Dem Hagener Impfzentrum wurde für diese Personengruppe ein Impfkontingent mit BionTech-Impfstoff zur Verfügung gestellt. Bis zu zwei Kontaktpersonen der pflegebedürftigen Personen können bei dem Hausbesuch mit geimpft werden.


Terminvereinbarung per Mail

Die impfberechtigte Person beziehungsweise ihr Betreuer vereinbart mit dem Hausarzt ein Aufklärungsgespräch und füllt gemeinsam mit diesem die Impfunterlagen aus. Die Impfunterlagen werden von dem Hausarzt mitgebracht. Parallel muss per E-Mail an impfzentrum@stadt-hagen.de ein Impftermin beantragt werden. Die E-Mail kann formlos formuliert sein und muss die Namen der zwei zu impfenden Kontaktpersonen enthalten. Die Kontaktpersonen müssen keinen weiteren Nachweis erbringen. Das Impfzentrum koordiniert dann mit dem Impfarzt einen Termin im häuslichen Umfeld des Pflegebedürftigen und teilt den Termin per E-Mail mit.


Beim Impftermin müssen die ausgefüllten Impfunterlagen, ein Ausweisdokument, ein Nachweis über die Einstufung in den Pflegegrad 5, die Gesundheitskarte und – falls vorhanden – der Impfausweis aller zu impfenden Personen vorliegen. Der Impfarzt kontrolliert die Unterlagen und führt die Impfung durch.