Marktplatz

Kostenlose Corona-Schnelltests ab Montag zunächst an neun Stellen im Hagener Stadtgebiet möglich

5. März 2021 – „Das ist eine weitere gute Nachricht in dieser für uns alle so schwierigen Zeit der Corona-Pandemie: Bereits ab dem kommenden Montag, 8. März, werden die Bürgerinnen und Bürger an zunächst neun Stellen im Hagener Stadtgebiet die Möglichkeit haben, einmal pro Woche einen kostenlosen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen. Dass das so schnell möglich geworden ist, ist zweifelsfrei dem ganz besonderen Engagement der beteiligten Apotheker, der Betreiber der Schnelltestzentren sowie dem Malteser Hilfsdienst zu verdanken,“ freut sich Oberbürgermeister Erik O. Schulz.


Bereits am Freitag letzter Woche hatte Schulz zu einem ersten „Test-Gipfel“ per Videokonferenz eingeladen, um gemeinsam mit dem Gesundheitsamt mit den maßgeblichen Akteuren in der Stadt über den kurzfristigen Aufbau einer ersten Testinfrastruktur zu sprechen, die nach einer weiteren Runde an diesem Freitag nunmehr steht.


Kostenlose Schnelltests sind an folgenden Stellen möglich:


  • Rathaus-Apotheke, Badstraße 6, Testzeiten: wochentags von 7.30 bis 9 Uhr sowie von 17 bis 19 Uhr, Anmeldung im Vorfeld zwingend erforderlich unter http://www.fehske.de/coronatest
  • Apotheke Rathaus Galerie, Mittelstraße 20, Testzeiten: montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 20 Uhr, Termine unter Telefon 02331/3767600 – Tests auch ohne Voranmeldung möglich
  • AVIE Apotheke im Brandt-Quartier, Enneper Straße 140a, Testzeiten: montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr, Termine unter Telefon 02331/3760610 oder apo-brandt-quartier@avie-apotheke.de
  • Altstadt Apotheke Mareike Flüchter e. K., Voerder Straße 2a, Testzeiten: wochentags von 7 bis 9 Uhr und von 15 bis 17 Uhr, samstags von 12 bis 14 Uhr, Voranmeldung unter: www.terminland.de/altstadtapotheke-haspe oder Unter Telefon 02331/41951
  • TE.AM Apotheken, Testort: ehemalige Cuno-Apotheke, Emster Straße 91, Testzeiten: dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr, Anmeldungen nur online über http://www.elseyer-apotheke.de, http://www.emster-apotheke.de, http://www.wilhelms-apotheke.de oder http://www.dorfplatzapotheke.de
  • Löwen Apotheke, Märkischer Ring 119, Testzeiten: montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr, Termine unter Telefon 02331/24814 oder http://www.coronatest-hagen.de
  • Schnelltestzentrum Capitol, Dödterstraße 10, Testzeiten: montags bis sonntags von 11 bis 15 Uhr (Änderung der Öffnungszeiten ab Montag, 15. März: montags bis donnerstags von 16 bis 20 Uhr, von freitags bis sonntags von 11 bis 15 Uhr) – keine Voranmeldung nötig – aber möglich unter https://schnelltest.nrw
  • Schnelltest Drive-in „Schnelltest Hagen“, Eisenstraße 1, Testzeiten: montags bis freitags von 7.30 bis 14 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 14 Uhr, keine Voranmeldung nötig – vorab Registrierung empfohlen unter https://schnelltest-hagen.de
  • Corona-Point Volme Galerie, Friedrich-Ebert-Platz, Testzeiten: montags bis sonntags 9 bis 18 Uhr, keine Voranmeldung nötig
  • Malteser Hilfsdienst, Boeler Straße 94, Testzeiten: montags, donnerstags und freitags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 15 bis 16.30 Uhr, telefonische Voranmeldung nötig unter Telefon 02331/989311
  • Weitere Teststellen sind in Vorbereitung

Wichtiger Hinweis: Bei einem positiven Schnelltest wird umgehend das Gesundheitsamt der Stadt Hagen durch die jeweilige Teststelle informiert. Die positiv getestete Person muss sich umgehend an ihren Hausarzt wenden, damit ein weiterer Coronatest (PCR-Test) durchgeführt werden kann. Außerdem ist die positiv getestete Person verpflichtet, sich unmittelbar in häusliche Quarantäne zu begeben. Dies gilt auch für jene Personen (Familienangehörige etc.), die in häuslicher Gemeinschaft mit der positiv getesteten Person leben.


Die ab Montag angebotenen Schnelltests sollten ausschließlich von Bürgerinnen und Bürgern wahrgenommen werden, die bis dato symptomfrei sind. Menschen mit Symptomen (zum Beispiel Fieber, trockener Husten etc.) sollten sich für einen Test umgehend mit ihren Hausärzten in Verbindung setzen.