Marktplatz

Öffnung der Hagener Museen und Archive

18. März 2021 – Die Museen und Archive der Stadt Hagen öffnen in der kommenden Woche wieder für Besucherinnen und Besucher. In allen Einrichtungen ist eine Voranmeldung notwendig und es gelten die bekannten Hygienevorgaben.


Das Kunstquartier

Das Kunstquartier mit dem Emil Schumacher Museum und dem Osthaus Museum Hagen öffnet am Dienstag, 23. März, ab 12 Uhr zu den bekannten Öffnungszeiten. Interessierte erwarten fünf vielseitige Ausstellungen. Das Emil Schumacher Museum präsentiert aktuell „Fritz Winter – Durchbruch zur Farbe“ und „Emil Schumacher – Roma – Eine Hommage an Italien“. Im Osthaus Museum erwarten die Besucherinnen und Besucher die Ausstellungen „Lebensecht? – Hyperrealistische Skulpturen“ und „Chen Zhiguang – Magische Räume“ sowie ab Samstag, 27. März, „Folkwang-Reflexe – Eine Präsentation zum 100. Todestag des Folkwang-Gründers Karl Ernst Osthaus“.


Die notwendigen Vorkehrungen für einen Besuch im Kunstquartier werden derzeit getroffen. Weitere Informationen finden Interessierte in Kürze auf der Internetseite www.kunstquartier-hagen.de unter dem Punkt „Besuch“.


Der Hohenhof

Der Hohenhof bleibt wegen aktueller Renovierungsarbeiten bis voraussichtlich Ende April geschlossen.


Museum Wasserschloss Werdringen

Das Museum Wasserschloss Werdringen wird ab Donnerstag, 25. März, seine Tore wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen. Von montags bis mittwochs ist ein Besuch nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Von donnerstags bis freitags öffnet das Museum von 10 bis 17 Uhr und am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.


Bis zum Jahresende bietet das Museum ein spannendes Führungs-, Veranstaltungs- und Exkursionsprogramm rund um das Wasserschloss an. Die Themen sind unter anderem Geologie, Archäologie und Geschichte sowie der Naturschutz, Insekten, Vögel und Amphibien. Die Angebote können Interessierte auf der Internetseite des Museums unter www.wasserschloss-werdringen.de über verschiedene Kontaktmöglichkeiten buchen. Auf der Internetseite sind auch die Hygiene- und Verhaltensvorgaben für den Museumsbesuch abrufbar.


Das Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Hagen öffnet am Mittwoch, 24. März, wieder für den Benutzerdienst. Interessierte können den Lesesaal nach vorheriger Anmeldung per E-Mail oder Telefon zu den bekannten Öffnungszeiten am Mittwoch und Donnerstag reservieren. Die gewünschten Archivalien sollten vorab bestellt werden. Im Nutzersaal gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Einzelheiten, Kontakt- und Reservierungsmöglichkeiten sowie eine Online-Recherche der gewünschten Bestände sind über die Internetseite www.stadtarchiv-hagen.de verfügbar. Weitere Auskünfte erteilt das Team des Stadtarchivs unter Telefon 02331/207-3339.