Marktplatz

VHS: Online-Vortrag über die Präsidentschaft Donald Trumps

26. März 2021 – Welche Konsequenzen hat die Präsidentschaft von Donald Trump für die amerikanische Demokratie? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Thomas Greven am Dienstag, 30. März, um 19 Uhr in einem Online-Vortrag der Volkshochschule Hagen (VHS).


Die Präsidentschaft Donald Trumps wurde mit einigem Recht als Wendepunkt in der Entwicklung des modernen Populismus bezeichnet. Denn Trump nutzte in seiner Amtsausübung viele Strukturelemente, die nahezu deckungsgleich auch in anderen populistischen Parteien und Bewegungen zu finden waren. Ein zentrales Argument in der Agenda Trumps war dabei der drohende nationale Niedergang. Trump verband diese Behauptung mit einem Katalog populistischer Forderungen: Ablehnung von Zuwanderung mit einem besonderen Fokus auf islamisch geprägten Ländern, Widerstand gegen die etablierten politischen Strukturen sowie Kampf gegen die Mainstream-Medien. Das Webinar gibt einen Überblick über die Amtszeit Donald Trumps und greift die aktuellen politischen Entwicklungen in den USA mit auf.


Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist bei der VHS unter der Kursnummer 0118V bis Dienstag, 30. März, 12 Uhr entweder unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de möglich. Mit der Anmeldebestätigung werden die Zugangsdaten für den Vortrag per Mail versendet. Voraussetzung für das Sehen und Hören des Vortrags ist ein PC, Laptop oder Smartphone mit einer Internetverbindung.