Marktplatz

VHS: Online-Vortrag über aktuelle japanische Architektur

22. April 2021 – Einen Online-Vortrag über die aktuelle japanische Architektur mit Dr. Marian Wild bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Dienstag, 27. April, um 19 Uhr an.


Die moderne und zeitgenössische Architektur Japans und ihre Baumeister gehören seit Jahrzehnten zur unbestrittenen Spitze der Welt. In kein anderes Land sind im 21. Jahrhundert mehr Pritzkerpreise gewandert, die renommierte Auszeichnung gilt als der „Nobelpreis der Architektur“. Gleichzeitig ist uns außerhalb Japans dessen architektonische Landkarte und ihre innere Mechanik immer noch erstaunlich fremd. Der durchgehend bebilderte Web-Vortrag mit dem Titel „Die ‚Weißen‘, die ‚Roten‘ und das ‚Rosa‘ dazwischen“ gibt einen Einblick in die Entwicklung dieses sensationellen architektonischen Kosmos, von den modernen Wurzeln eines Kenzo Tange über die Metabolisten und Traditionalisten, die externen Vorbilder sowie geniale Autodidakten wie Tadao Ando. Natürlich soll auch die Frage, wer die „Weißen“ und die „Roten“ sind, beantwortet werden.


Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist bei der VHS unter der Kursnummer 0130V bis Dienstag, 27. April, 12 Uhr, entweder unter Telefon 02331/207-3622 oder über die Webseite www.vhs-hagen.de möglich. Mit der Anmeldebestätigung werden die Zugangsdaten für den Vortrag per E-Mail versendet. Voraussetzung für das Sehen und Hören des Vortrags ist ein PC, Laptop oder Smartphone mit einer Internetverbindung.