Marktplatz

VHS: Online-Vortrag zum Thema Lifelogging – digitale Selbstvermessung

22. April 2021 – Einen Online-Vortrag mit Prof. Dr. Stefan Selke über die Veränderung unserer Gesellschaft durch Lifelogging, also das digitale Protokollieren verschiedener Aspekte des alltäglichen Lebens, bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Montag, 26. April, um 19 Uhr an.


Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer abzuspeichern. Sieht so unsere Zukunft aus? In diesem Vortrag referiert Stefan Selke wichtige Aspekte seines Buches „Lifelogging: Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert“. Die als Innovationen gefeierten digitalen Lifestyle-Produkte werden nicht nur Wirtschaft und Gesellschaft, sondern auch die elementarsten Aspekte des Menschseins ändern.


Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist bei der VHS unter der Kursnummer 0128V bis Montag, 26. April, 12 Uhr, entweder unter Telefon 02331/207-3622 oder über die Webseite www.vhs-hagen.de möglich. Mit der Anmeldebestätigung werden die Zugangsdaten für den Vortrag per E-Mail versendet. Voraussetzung für das Sehen und Hören des Vortrags ist ein PC, Laptop oder Smartphone mit einer Internetverbindung.