Marktplatz

Verwaltung am 14. Mai geschlossen

6. Mai 2021 – Die Hagener Stadtverwaltung bleibt nach Christi Himmelfahrt am Freitag, 14. Mai, geschlossen. Dies gilt auch für die Öffnungszeiten des Zentralen Bürgeramtes am Samstag, 15. Mai.


Wer eine Dienstleistung der Stadt Hagen benötigt oder in Anspruch nehmen möchte, wird daher gebeten, den Behördengang entsprechend zu planen. Ab Montag, 17. Mai, stehen die Dienstleistungen der Stadtverwaltung wieder zur Verfügung. Weiterhin gilt, dass Termine und Vorsprachen in Dienstgebäuden der Stadtverwaltung nur in Anspruch genommen werden können, wenn für die Besucherinnen und Besucher der Nachweis eines maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Schnelltests (§4 Abs. 4 CoronaSchVO) vorliegt. Ausgenommen hiervon sind Kinder bis zum Schuleintritt. Der Nachweis der negativen Testung ist digital oder in Papierform gemeinsam mit einem gültigen Ausweisdokument vorzuweisen. Personen, die bereits vollständig geimpft oder genesen sind, benötigen keinen negativen Test. Das Betreten der Dienststellen ist nur mit OP-Maske, FFP2-Maske oder einer vergleichbaren Maske (KN95/N95) möglich. Bürgerinnen und Bürger sollten die angebotenen Online-Dienste oder das telefonische Gespräch nutzen und die Stadtverwaltung nicht ohne Vorankündigung besuchen.


Durch die Schließung werden Einsparmöglichkeiten unter anderem bei den Personalkosten realisiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung müssen Urlaub bzw. Gleitzeitguthaben abbauen, welches die bilanziell vorzunehmenden Rückstellungen verringert.