Marktplatz

Büchereibesuch auf der Springe und in Hohenlimburg ohne Termin möglich

8. Juni 2021 – Der Besuch in der Stadtbücherei auf der Springe und in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg ist ab Mittwoch, 9. Juni, wieder ohne vorherige Terminabsprache möglich. In der Stadtteilbücherei Haspe bleibt die Terminvergabe bestehen, diese ist aber auch kurzfristig unter Telefon 02331/207-4297 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-hagen.de möglich.


Besucherinnen und Besucher benötigen weiterhin einen der folgenden Nachweise: Den Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests (nicht älter als 48 Stunden), einer vollständig erfolgten Impfung (seit mindestens 14 Tagen), einer Genesung (seit mindestens 28 Tagen bis höchstens sechs Monaten) oder einer Genesung mit zusätzlicher Impfung (seit mindestens 14 Tagen). Besucherinnen und Besucher ohne einen Nachweis erhalten keinen Einlass. Zum Abgeben der Medien steht in der Stadtbücherei auf der Springe zusätzlich die Rückgabebox bereit, die auch ohne Nachweis genutzt werden kann. Auch die Wunschtütenaktion wird weiterhin für diejenigen angeboten, die nicht in die Bücherei kommen möchten. Interessierte können über den Katalog ausleihbare Medien aussuchen und in der Stadtbücherei auf der Springe unter Telefon 02331/207-3591 oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-hagen sowie in den Stadtteilbüchereien Hohenlimburg unter Telefon 02331/207-4477 und Haspe unter Telefon 02331/207-4297 bestellen.


In den Stadtteilbüchereien gelten die regulären Öffnungszeiten. Die Stadtbücherei auf der Springe ist derzeit nur eingeschränkt zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr.