Marktplatz

Lernangebot für die Herbstferien: Das Wald-Sprachcamp im Fleyer Wald

14. September 2021 – Die heimische Natur auf spielerische Weise entdecken und sich zugleich sprachlich fördern lassen – dieses besondere und kostenlose Angebot für Kinder zwischen acht und elf Jahren ermöglicht das Kommunale Integrationszentrum (KI) der Stadt Hagen bereits zum dritten Mal mit einem Wald-Sprachcamp in den Herbstferien von Montag, 11. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober. Treffpunkt für das Wald-Sprachcamp ist in diesem Jahr der Betriebshof Loxbaum des Wirtschaftsbetriebs Hagen (WBH) im Fleyer Wald.


Insgesamt 45 Plätze stehen für Kinder der dritten und vierten Klassen mit Sprachförderbedarf aus den Hagener Grundschulen zur Verfügung. In Kleingruppen und unter der Leitung von fünf Wald- und Erlebnispädagogen wird die Sprachfähigkeit spielerisch verbessert. Die Bewegung und gemeinsame Rituale wie das Singen von Herbstliedern unterstützen den Lernprozess.


Neben den Aktivitäten im Wald lernen die Kinder auch verschiedene Aspekte rund um das Thema Nachhaltigkeit kennen. Beispielsweise sollen die Zutaten des vegetarischen Mittagessens im Sprachcamp besprochen und durch die Nutzung von Mehrweg-Geschirr die Müllvermeidung thematisiert werden. Der Wert und Nutzen des Waldes für das Klima soll den Kindern ebenfalls vermittelt werden.


Weitere Informationen zum Wald-Sprachcamp gibt Anja Schaube unter Telefon 02331/207-5803 oder E-Mail an anja.schaube@stadt-hagen.de.