Marktplatz

Hinweis zum Foto: Oberbürgermeister Erik O. Schulz (2. v.l.) freut sich zusammen mit den „STADTRADELN“-Stars und zwei Vertreterinnen des Hagener Umweltamts über eine erfolgreiche Teilnahme

Hagener „STADTRADELN“: Volmestadt setzt mit neuem Rekord ein Zeichen für das Klima

23. November 2021 – 68.653 zurückgelegte Kilometer und mehr als zehn Tonnen eingespartes CO2: Das ist das Ergebnis und der neue Rekord der Stadt Hagen beim diesjährigen „STADTRADELN“. Vom 28. August bis zum 17. September nahmen 309 Hagenerinnen und Hagener sowie drei Mitglieder des Kommunalparlaments an der Aktion teil und setzten so ein Zeichen für ein besseres Klima.


Radsportclub Hagen verteidigt Titel

Natürlich stand neben dem Einsatz für die Umwelt auch in diesem Jahr der Wettbewerbsgedanke im Mittelpunkt der Aktion. In Teams oder als Einzelperson verfolgten alle Teilnehmenden das Ziel, beruflich oder privat für 21 Tage auf das Auto zu verzichten und möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Am Ende konnte der Radsportclub Hagen seinen Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen und liegt mit großem Abstand auf dem ersten Platz. Das Team sammelte gemeinsam 15.351 Kilometer, gefolgt vom Team „Offenes Team-Hagen“ mit insgesamt 7.781 Kilometern und dem Team der Freien evangelischen Gemeinde Hohenlimburg, „FeG Hohenlimburg“, das 4.902 Kilometer erradelte. In der Kategorie Schulen sammelten das Theodor-Heuß-Gymnasium und das Fichte-Gymnasium zusammen 8.694 Kilometer.


Vier „STADTRADELN“-Stars unterwegs in Hagen

Bereits zum fünften Mal hat sich die Stadt Hagen an der Aktion „STADTRADELN“ beteiligt. In diesem Jahr nahm die Volmestadt zudem das erste Mal an der Kategorie „STADTRADELN“-Stars teil. Hierzu meldeten sich vier radbegeisterte Personen, die sich dazu verpflichteten, innerhalb des dreiwöchigen „STADTRADELN“-Zeitraumes ihr Auto komplett stehen zu lassen und alle Alltags- und Freizeitwege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Die Erlebnisse und Erfahrungen können Interessierte unter www.stadtradeln.de/hagen nachlesen. Alle Teilnehmenden der Sonderkategorie haben in diesem Jahr an der Verlosung zahlreicher Preise teilgenommen. Mit der Auslosung durch das Klimabündnis haben sie eine Fahrradtasche von Ortlieb gewonnen.