Marktplatz

Zensus 2022: Hagen bereitet sich auf die Volkszählung vor

14. Januar 2022 – Zum Stichtag 15. Mai 2022 findet in Deutschland wieder eine Volkszählung statt. Mit der Haushaltsbefragung werden Informationen zum Bildungsstand sowie zur Lebens- und Erwerbssituation der Bevölkerung gewonnen. In Hagen laufen die Vorbereitungen zum Zensus 2022 bereits an.


Auf Basis einer Stichprobe werden für die Volkszählung in Hagen rund sechs Prozent der Bürgerinnen und Bürger, circa 13.000 Personen, direkt befragt. Durch den Verzicht auf eine Befragung der gesamten Bevölkerung und den vorrangigen Einsatz von Online-Fragebögen soll der Zensus effizienter und einfacher für die Hagenerinnen und Hagener gestaltet werden. Die zu befragenden Personen werden vom Statistischen Landesamt (IT.NRW) ausgewählt. „Wer vom Statistischen Landesamt ausgewählt wurde, ist grundsätzlich zur Auskunft verpflichtet“, erklärt Thorsten Wagner, Leiter der Zensus-Erhebungsstelle der Stadt Hagen. Die für die Stichprobe ausgewählten Bürgerinnen und Bürger werden von Erhebungsbeauftragten besucht und befragt. Zudem sollen alle Personen, die in Wohnheimen oder Gemeinschaftsunterkünften wie Alten- und Pflegeheimen leben, von der Erhebungsstelle festgestellt werden.


Zeitgleich erfolgt auch eine Gebäude- und Wohnungszählung, die ebenfalls Bestandteil des Zensus 2022 ist. Dabei werden alle Hagener Immobilienbesitzer postalisch durch das Statistische Landesamt befragt.


Neben den Informationen zur Lebenssituation ist die Volkszählung auch für die Feststellung der amtlichen Einwohnerzahl relevant. Zudem haben die Daten direkte finanzielle Auswirkungen, beispielsweise bei der Festlegung finanzieller Zuweisungen an die Kommunen.


Der Datenschutz und die Datensicherheit haben dabei oberste Priorität und sind umfassend gewährleistet. „Die Daten werden nur anonymisiert ausgewertet“, versichert Thorsten Wagner. Dazu ist die Erhebungsstelle der Stadt Hagen räumlich, technisch, personell und organisatorisch vom Rest der Hagener Stadtverwaltung getrennt.


Weitere Informationen zum Zensus bietet die gemeinsame Internetseite der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter www.zensus2022.de.