Marktplatz

„Femizide. Warum Männer Frauen töten“: Online-Vortrag der VHS

3. März 2022 – Einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema „Femizide. Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen“ mit Margherita Bettoni bietet die Volkshochschule Hagen (VHS) am Montag, 7. März, von 19.30 bis 21 Uhr an.


Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau umzubringen. Alle drei Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Hinzu kommen die Morde an Frauen durch unbekannte Täter. Diese Verbrechen sind Femizide: Morde, die an Frauen verübt werden, weil sie Frauen sind. Margherita Bettoni zeigt in dem Vortrag, dass die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts ein ernsthaftes, gesamtgesellschaftliches Problem ist.


Margherita Bettoni ist Investigativjournalistin mit den Schwerpunkten organisierte Kriminalität und sexualisierte Gewalt. Eine Anmeldung zu dem Vortrag ist bei der VHS unter der Kursnummer 0130Z bis Montag, 7. März, 12 Uhr, entweder unter Telefon 02331/207-3622 oder über die Internetseite www.vhs-hagen.de möglich. Mit der Anmeldebestätigung werden die Zugangsdaten für den Vortrag per Mail versendet. Voraussetzung für das Sehen und Hören des Vortrags ist ein PC, Laptop oder Smartphone mit einer Internetverbindung.