Marktplatz

(v.li.) Gürkan Callar und Maik Schumacher (Quartiersmanagement Wehringhausen), Luisa Osthaus (Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung) und Hannah Scharlau (Fachbereich Jugend und Soziales) laden ein. (Foto: Michael Kaub/Stadt Hagen)

Engagieren für Wehringhausen: Stadtteilkonferenz am kommenden Samstag

21. März 2022 – Alle Wehringhausener Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der Stadtteilkonferenz Wehringhausen am kommenden Samstag, 26. März, von 13 bis 17 Uhr im Kultopia, Konkordiastraße 23-25, teilzunehmen.


Hintergrund des Treffens ist das Ende des Projektes „Soziale Stadt Wehringhausen“. Mit dem Treffen möchte das Quartiersmanagement unter anderem für bestimmte wichtige Themen und Maßnahmen engagierte Einzelpersonen, Vereine oder Institutionen finden, die diese weiterführen und sich somit aktiv für ihren Stadtteil engagieren. Das Quartiersmanagement hat zusammen mit der Stadtverwaltung im Vorfeld verschiedene Themenfelder und Maßnahmen ausgewählt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, diese Liste zu ergänzen und zu bewerten. Themenbereiche sind beispielsweise das Kreativ.Quartier Wehringhausen, das Themenfeld Wohnen, Immobilien, Einkaufen und Geschäfte, sozialer Zusammenhalt sowie Image und Öffentlichkeitsarbeit für den Stadtteil Wehringhausen.


Eine Anmeldung für die Stadtteilkonferenz ist nicht erforderlich. Es gelten die gültigen Corona-Regelungen, die im Internet unter www.land.nrw/corona nachgelesen werden können.