Marktplatz

VHS Onlinevortrag: Hat Europa eine gemeinsame kulturelle Identität?

7. April 2022 – Einen kostenlosen Onlinevortrag zur Frage nach der Existenz einer gemeinsamen kulturellen Identität in Europa bietet die Volkshochschule (VHS) am Dienstag, 12. April, von 19.30 bis 21 Uhr.


Europa ist ein Vielvölkerkontinent. Jede einzelne Nation nimmt für sich in Anspruch, über eine eigene nationale Identität zu verfügen. Gibt es trotzdem so etwas wie eine übergreifende Identität Europas, die über den Verweis auf ein abendländisch-christlich-jüdisches Erbe hinausreicht? Womit genau wäre Europa in kultureller Hinsicht identisch? Gegenwärtig steht ein anderes Erbe im Mittelpunkt der Debatten über die kulturelle Identität Europas: Die koloniale Vergangenheit des Kontinents und sein Verhältnis zur außereuropäischen Welt.


Welche Konsequenzen dieses Verhältnis und die damit verbundenen Fragen um Schuld und Wiedergutmachung für das europäische kulturelle Selbstverständnis hat, diskutieren die Dozenten Prof. Michael Hochgeschwender und Jürgen Kaube. Eine Anmeldung zu dem Vortrag mit der Nummer 0143Z ist bis zum 12. April, 12 Uhr, entweder unter Telefon 02331/207-3622 oder über die Seite www.vhs-hagen.de möglich. Die Zugangsdaten für den Kurs werden mit der Anmeldebestätigung per E-Mail versendet. Voraussetzung für das Sehen und Hören des Vortrags ist ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung.