Marktplatz

Aufräumarbeiten im Bereich des Barmer Teichs

14. April 2022 – Das Umweltamt der Stadt Hagen weist darauf hin, dass voraussichtlich in der kommenden Woche Aufräumarbeiten im Bereich des Barmer Teichs an der B7 im Naturschutzgebiet „Mastberg und Weißenstein“ stattfinden. Das dort von der im Februar erfolgten ungenehmigten Gehölzschnittmaßnahme noch liegende Schnittgut wird von der Fläche und aus dem Gewässer entfernt. Das Regionalforstamt Münsterland als Flächeneigentümerin hat die Arbeiten in Auftrag gegeben. Die Entfernung des Schnittgutes ist erforderlich, um die zukünftig erforderliche Entwicklungspflege dieses Schutzgebietes gewährleisten zu können. Diese Vorgehensweise erfolgt nach intensiver fachlicher Abstimmung zwischen den Naturschutzbehörden, externen Fachgutachtern, der Biologischen Station Umweltzentrum Hagen und dem Landesamt für Natur, Umweltschutz und Verbraucherschutz NRW. Die Biologische Station Hagen begleitet fachlich die Aufräumarbeiten im Rahmen einer ökologischen Baubegleitung.