Marktplatz

An insgesamt 25 Stellplätzen in Haspe können die Hagenerinnen und Hagener die E-Tretroller ausleihen. (Foto: Franziska Michels/Stadt Hagen)

Rund 15.000 gefahrene Kilometer: Zwischenstand zu den E-Tretrollern in Haspe

21. April 2022 – „Rund 15.000 Kilometer haben die Hagenerinnen und Hagener seit dem Projektstart Ende November mit den E-Tretrollern in Haspe zurückgelegt. Die Tendenz ist steigend und das Projekt wird sehr gut angenommen“, freut sich Sivasai Prasad Yeesakonu, Verantwortlicher des Projektes und Mitarbeiter im Bereich nachhaltige Mobilität beim Umweltamt der Stadt Hagen. Im März wurde die Zahl der E-Tretroller weiter aufgestockt und Interessierte können auf 80 E-Tretroller an insgesamt 25 Stellplätzen in Haspe, beispielsweise am S-Bahnhof Hagen-Heubing, zurückgreifen. Die E-Tretroller stellt der Anbieter ZEUS Scooter GmbH zur Verfügung.


„Unsere regelmäßigen Besuche vor Ort, Gespräche mit der Bezirksvertretung Haspe und die Rückmeldungen der Bürgerinnen und Bürger zeigen uns, dass wir in Hagen im Gegensatz zu anderen Städten nur wenig Probleme mit Vandalismus oder wild geparkten E-Tretrollern haben“, fügt Yeesakonu hinzu. In Hagen wird ein stationsgebundenes System genutzt und kein Free-Floating-System. Das bedeutet, dass die E-Tretroller nur an festgelegten Stationen ausgeliehen oder zurückgegeben werden können. Die Pilotphase läuft noch bis Ende Mai.


Was passiert danach?

Nach der halbjährlichen Pilotphase, welche die Stadt aktiv begleitet, wird das Projekt im Hinblick auf Sicherheitsaspekte, Nutzerverhalten, Verkehrsverlagerung, Klimarelevanz, Stadtsauberkeit und Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs ausgewertet. Anschließend prüft die Verwaltung, ob das Ausleihen von E-Tretrollern in weiteren Stadtteilen in Hagen ermöglicht werden kann. „Die E-Tretroller sind eine gute Alternative für kurze Fahrten innerhalb des Stadtgebietes und sie sind eins von vielen Beispielen für nachhaltige Mobilität“, so Yeesakonu.


Wie funktioniert die Nutzung?

Neben einer einmaligen Startgebühr von 1 Euro kostet das Ausleihen eines E-Tretrollers 23 Cent pro Minute. Die Buchung erfolgt unkompliziert über eine Handy-App. Dort finden Nutzerinnen und Nutzer außerdem verschiedene Angebote wie beispielsweise einen Tagespass für 7,99 Euro oder einen Monatspass für 29,99 Euro. Für die Rückholung von nicht zu den Stationen zurückgebrachte Roller beauftragt die ZEUS Scooter GmbH einen externen Dienstleister.