Marktplatz

Die Statteilbücherei lädt alle Interessierten zu einer Lesung romantischer Liebesgeschichten ein (Foto: Stadt Hagen)

„Love is in the air“: Liebesgeschichten in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

6. Mai 2022 – Unter dem Motto „Love is in the air“ lädt die Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8, am Freitag, 13. Mai, um 18 Uhr alle Interessierten zu einer Lesung rund um die schönste Sache der Welt ein. Romantische, historische und reale Liebesgeschichten stehen im Mittelpunkt der Lesung und lassen die Herzen aller Anwesenden höherschlagen.


Insgesamt vier Autorinnen und Autoren präsentieren im Rahmen der Lesung ihre Liebesgeschichten, die alle ganz unterschiedliche Aspekte der Liebe aufgreifen. Frank Schmidt, stellvertretender Bezirksbürgermeister aus Hohenlimburg, wird zwei seiner Liebesgeschichten vorlesen, die bereits in Anthologien veröffentlicht wurden. Da die Liebe auch oft durch den Magen geht, handelt eine seiner Geschichten von der kulinarischen Vorbereitung zu einem romantischen Treffen. Die Autorin Hope Cavendish, die schon mehrmals in Hohenlimburg zu Gast war, liest dieses Mal aus ihren Büchern „Suspicious Love“ und „Undesigned Love“, den ersten beiden Bänden ihrer „Friends and Lovers“-Reihe. Einen Einblick in ihren Roman „Eine unmoralische Liebschaft“, der in England und Neuseeland spielt, bietet die Autorin Katherine Collins. Hilga Höfkens rundet die Lesung mit ihrem historischen Liebesroman „Die Flötenspielerin“, in der die junge Leah durch ihr Flötenspiel einem geheimnisvollen Mann begegnet, ab. Ist er der gefürchtete Kapuzenmann, vor dem im Dorf alle Angst haben oder vielleicht der verschwundene Sohn des Grafen?


Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Telefon 02331/207-4477.