Marktplatz

„Unzulässiges Inkasso – Wie wehre ich mich richtig?“ - Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Interessierte in einem Kurs der VHS. (Foto: Stadt Hagen)

VHS veranstaltet Kurs über unzulässiges Inkasso

13. Mai 2022 – Einen Kurs zum Thema „Unzulässiges Inkasso – Wie wehre ich mich richtig?“ veranstaltet die Volkshochschule (VHS) Hagen am Dienstag, 17. Mai, von 19 bis 20.30 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38.


Die Dozentin erläutert, wie sich Betroffene gegen unzulässige Forderungen eines Inkassounternehmens richtig zur Wehr setzen. Wenn die bestellte Ware nicht ankommt und diese deshalb nicht bezahlt wird, können Betroffene schnell Post von einem Inkassobüro erhalten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in diesem Kurs unter anderem, woran sie unseriöse Inkassobüros erkennen können und was zu tun ist, wenn sie eine unberechtigte Mahnung erhalten. Gerichtliche Mahnverfahren und wer die Kosten eines Gerichtsverfahrens tragen muss, sind weitere Inhalte des Kurses. Im Rahmen des Seminars kann keine individuelle Rechtsberatung erfolgen.


Weitere Informationen zu dem Kurs mit der Kursnummer 1823 erhalten Interessierte auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.