Marktplatz

Bei einem Stadtspaziergang der VHS können Teilnehmende die Elberfelder Straße neu entdecken. (Foto: Marius Noack/Stadt Hagen)

VHS: Stadtspaziergang durch die Elberfelder Straße

24. Mai 2022 – Zu einem Stadtspaziergang durch die Elberfelder Straße zum Thema „Die Wiederaufbau-Ära in Hagen“ mit dem Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) alle Interessierten am Mittwoch, 1. Juni, von 17 bis 18.30 Uhr ein.


Vor rund 80 Jahren verwandelten die Bomben der Alliierten die Hagener Innenstadt in ein Trümmerfeld. Der Wiederaufbau setzte rasch ein, das Wirtschaftswunder schloss sich an. Diese Ära ist nicht nur untrennbar mit Nierentischen und Italienreisen verknüpft, sondern auch mit der Schaffung vieler breiter Straßen für eine autogerechte Stadt, großzügiger Parkanlagen, zahlreicher Kaufhäuser und der Platzierung etlicher Kunstwerke verbunden. Besonders gut lässt sich die seinerzeitige Entwicklung in der Elberfelder Straße nachvollziehen, die im Verlauf dieses Spaziergangs eingehend betrachtet wird.


Die Teilnahmegebühr für den Stadtspaziergang beträgt 6 Euro, Treffpunkt ist die Ecke Elberfelder Straße und Marienstraße. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung mit der Kursnummer 1153 ist entweder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 oder auf der Internetseite www.vhs-hagen.de möglich.