Marktplatz

Die Stadtbüchereien bieten regelmäßig Leseveranstaltungen für Hagenerinnen und Hagener jeden Alters an. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

„Die Enkelin“ im Lese- und Literaturtreff in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg

7. Juni 2022 – Um das Buch „Die Enkelin“, das neue Werk von dem bekannten Autoren Bernhard Schlink, geht es beim nächsten Lese- und Literaturkreis für literarisch Interessierte und Lesefreunde jeden Alters am Freitag, 10. Juni, um 18 Uhr in der Stadtteilbücherei Hohenlimburg, Stennertstraße 6-8.


Das Buch handelt von Kaspar, der nach dem Tod seiner Frau Birgit entdeckt, dass sie vor ihrer Flucht aus der DDR zu ihm in den Westen ein Mädchen zur Welt gebracht hat. Er sucht und findet Svenja, die mit einem Neonazi zusammenlebt. Kaspar ist fasziniert von Svenjas 14-jährigen Tochter Sigrun, die der Welt noch offen gegenübersteht. Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert etwa eineinhalb Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, eine Maske zu tragen. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Telefon 02331/207-4477.