Marktplatz

Dr. Christian Schmidt ist am 30. Juni verstorben. (Foto: Stadt Hagen)

Ehemaliger Erster Beigeordneter Dr. Christian Schmidt verstorben

1. Juli 2022 – Der ehemalige Erste Beigeordnete der Stadt Hagen, Dr. Christian Schmidt, ist gestern (30. Juni) im Alter von 71 Jahren verstorben. Dr. Schmidt war von Februar 1991 bis April 2014 im Dienst der Stadt Hagen und setzte sich in besonderem Maße für die Umwelt in Hagen ein.


Geboren am 8. April 1951 in Köln studierte Dr. Schmidt Biologie, Chemie und Meereskunde an den Universitäten Köln und Kiel. Seinen Abschluss als Diplom-Biologe erreichte er 1975 und promovierte 1978 in Kiel. Im Anschluss war er vielseitig aktiv, begleitete beispielsweise als verantwortlicher Leiter verschiedene Forschungsvorhaben, saß von 1984 bis 1990 als Mitglied im Rat der Stadt Schwerte, war Mitglied im Umwelt- und im Planungsausschuss sowie Aufsichtsratsmitglied der Schwerter Stadtwerke und begann im Februar 1991 als Beigeordneter im neu eingerichteten Umweltdezernat der Stadt Hagen. Unter der Leitung des damaligen Oberbürgermeisters, Jörg Dehm, war er ab Juli 2005 als Erster Beigeordneter und somit direkter Vertreter des Oberbürgermeisters tätig und verantwortete die Fachbereiche Bildung, Sport, Jugend und Soziales sowie die Umweltverwaltung. Parallel war er Projektleiter verschiedener internationaler Projekte. Auf eigenen Wunsch schied Dr. Schmidt 2014 im Alter von 64 Jahren nach 23 Jahren als Beigeordneter aus dem Dienst der Stadt Hagen aus.


Besonders die Umweltverwaltung war immer ein bedeutendes Thema für Dr. Schmidt und er war haupt- und nebenamtlich Geschäftsführer des Hagener Entsorgungsbetriebs (HEB) und der Hagener Umwelt-Invest (HUI GmbH). Zudem war er jahrelang nebenamtlicher Geschäftsführer der Hagener Wirtschaftsförderung GmbH mit angeschlossenem Technologiezentrum. Er setzte sich maßgeblich für die Umweltbelange in Hagen ein wie beispielsweise für das Recycling und die Mülltrennung und führte über Jahrzehnte Projekte in Sachen Umweltschutz, Stadtbildpflege, effektive Verkehrsleitung und für ein sauberes und grünes Hagen.