Marktplatz

Im gruppentherapeutischen Angebot „Wir im Wald“ des städtischen Beratungszentrums „Rat am Ring“ lernen Kinder spielerisch den Naturraum Wald kennen. (Foto: Stadt Hagen)

Spielerisch den Wald erkunden: „Rat am Ring“ bietet weitere Waldgruppe für Kinder

11. Juli 2022 – Aufgrund der großen Nachfrage bietet das städtische Beratungszentrum „Rat am Ring“ in der letzten Woche der Sommerferien von Montag, 1. August, bis Freitag, 5. August, jeweils von 14 bis 16.40 Uhr erneut das gruppentherapeutische Angebot „Wir im Wald“ an. Gemeinsam können alle Kinder zwischen sieben und elf Jahren spielerisch den Naturraum Vorhaller Wald erkunden und dabei das soziale Miteinander stärken.


Das Team von „Rat am Ring“ möchte den teilnehmenden Kindern positive Erfahrungen im sozialen Miteinander ermöglichen. Sie sollen lernen, ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen verständlich und sozial verträglich auszudrücken, die Wünsche und Bedürfnisse der anderen Kinder zu respektieren und gemeinsam in der Gruppe zu kooperieren. Die Betreuerinnen und Betreuer besprechen mit den Kindern Regeln und Grenzen in der Gruppe sowie im Naturraum Wald, geben Anregungen und bieten den Kindern Raum, das eigene Entwicklungspotential auszuschöpfen. Neben der gemeinschaftlichen Umsetzung der Ideen der Kinder werden unter anderem Gruppen- und Wahrnehmungsspiele gespielt und Dinge aus Naturmaterialien gebastelt. Während der Erkundung des Naturraums Wald regen die Betreuerinnen und Betreuer die Kinder zu einem wertschätzenden, rücksichtsvollen Umgang mit ihrer Umgebung an.


Das Angebot ist für die Familien kostenfrei. Eine Anmeldung zu der Waldgruppe ist erforderlich und kann bis Montag, 25. Juli, per E-Mail an die Adresse ratamring@stadt-hagen.de erfolgen. Treffpunkt für die Teilnehmenden ist die Bushaltestelle „Hagen Brockhaus“ (Linie 516), Freiherr-vom-Stein-Straße 42.