Marktplatz

Im Rahmen des Urlaubskorbs können Interessierte das AllerWeltHaus und das Potthof-Viertel besser kennenlernen. (Foto: Birgit Andrich/Stadt Hagen)

Kunstwerke, Denkmäler und Geschichte mit der VHS Hagen rund um das AllerWeltHaus

13. Juli 2022 – Zu einer Führung durch das AllerWeltHaus und das Potthof-Viertel im Rahmen des Urlaubskorb-Programms lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Donnerstag, 21. Juli, von 15 bis 16.30 Uhr ein.


Das AllerWeltHaus baut Brücken zwischen den unterschiedlichen in der Volmestadt vertretenen Kulturen und leistet entwicklungspolitische Bildungsarbeit. Es schafft Heimat und richtet zugleich den Blick aus Hagen in die weite Welt. Die Teilnehmenden lernen bei dieser Führung nicht nur das Haus und die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, sondern auch die Geschichte des Viertels sowie die an der Potthofstraße und im Dr.-Ferdinand-David-Park befindlichen Kunstwerke kennen. Außerdem gibt es einige fair gehandelte Köstlichkeiten zu probieren. Die Führung ist Teil der Reihe „Hagen.Heimat.Bunt“ des AllerWeltHauses und des Hagener Heimatbundes.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Nummer 1043 erhalten Interessierte auf der Seite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.