Marktplatz

Nach dem Hochwasser: Das Zentrale Bürgeramt und das Fundbüro stehen allen Hagenerinnen und Hagenern ab dem 1. August wieder zur Verfügung. (Foto: KarstenTthilo Raab/Stadt Hagen)

Zentrales Bürgeramt öffnet zum 1. August

15. Juli 2022 – Das Zentrale Bürgeramt und das Fundbüro der Stadt Hagen, Rathausstraße 11, öffnen am Montag, 1. August, wieder die Türen für die Hagenerinnen und Hagener. Termine für das Zentrale Bürgeramt können Interessierte ab Montag, 18. Juli, online unter https://terminvergabe.hagen.de über die Terminvergabe buchen. Ab dem 1. August sind die Bürgerämter und das Fundbüro dann wieder montags und dienstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Das Zentrale Bürgeramt öffnet zusätzlich samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr.


Durch den Umzug und der damit verbundenen Inventur bleibt das Fundbüro von Montag, 18. Juli, bis Freitag, 29. Juli, geschlossen. Fundsachen können Bürgerinnen und Bürger montags und dienstags von 8 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 8 bis 18 Uhr in den Bürgerämtern Hohenlimburg, Haspe und Boele, sowie an der Information im Rathaus I abgeben. Die Bürgerämter Haspe, Boele und Hohenlimburg bieten während des Umzugs weiterhin alle Dienstleistungen im gewohnten Umfang an.


Das Hochwasser im Juli 2021 hatte auch das Zentrale Bürgeramt schwer getroffen, weshalb das Gebäude für rund ein Jahr geschlossen blieb.