Marktplatz

Die Suchtberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt ist auch unter Telefon und per E-Mail erreichbar. (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen)

AWO Suchtberatung veranstaltet Infobörse zum Thema Essstörungen

2. August 2022 – Mit einem Infostand zum Thema Essstörungen ist die Suchtberatung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Samstag, 13. August, von 10 bis 13 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe zu Gast.


Die AWO Suchtberatung berät und unterstützt bei Alkohol- und Medikamentensucht, Verhaltenssüchten sowie bei Essstörungen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben am Infostand die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Beratungsstelle auszutauschen. Die Beratungsstelle in der Böhmerstraße 11 ist auch unter Telefon 02331/38124, 02331/38125 und unter E-Mail an suchtberatung@awo-ha-mk.de erreichbar. Weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite www.awo-ha-mk.de/suchtberatung.