Marktplatz

Die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer Oberhausen zeigt die bewegte Klimageschichte der Erde. (Foto: Thomas Wolf)

KunstTour: Mit der VHS zur Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer

11. August 2022 – Die nächste KunstTour der Volkshochschule Hagen (VHS) führt am Samstag, 27. August, von 11 bis etwa 18 Uhr zum Gasometer in Oberhausen. Unter der Leitung des erfahrenen Kunst- und Reiseführers Benno Schmolke besuchen die Teilnehmenden die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“. Die Fahrt findet mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt.


Der Gasometer ist ein Industriedenkmal in Oberhausen und die höchste Ausstellungs- und Veranstaltungshalle Europas. Er gehört zu den Panoramen, Landmarken und Ankerpunkten der Route der Industriekultur. Die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine bildgewaltige Reise durch die bewegte Klimageschichte der Erde und zeigt in preisgekrönten Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Anthropozäns verändert.


Nebenan lädt die Gastronomie am Schloss Oberhausen zu einem gemütlichen Ausklingen des Ausstellungsbesuchs ein. Die Ludwigsgalerie im Schloss Oberhausen bietet für alle Interessierten die Gelegenheit, auf eigene Kosten die Ausstellung „Linda McCartney – The Sixties and more“ mit Fotos aus den 1960er Jahren zu besuchen. Die Fotos zeigen eindringliche Momente dieser intensiven musikalischen Ära. Ergänzt wird ihr Schaffen durch die „Roadworks“ und die experimentellen „Sunprints“.


Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Kursnummer 2010 erhalten Interessierte auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.