Im Dr.-Ferdinand-David-Park endet der VHS-Spaziergang zum Thema „Schulen, Kitas, Kinderrechte“. (Foto: Birgit Andrich/VHS)

Stadtspaziergang zum Thema „Schulen, Kitas, Kinderrechte“


28. Juli 2023 – Zu einem Stadtspaziergang zum Thema „Schulen, Kitas, Kinderrechte“ lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Mittwoch, 2. August, von 15 bis 17 Uhr im Rahmen des Urlaubskorbs ein. Los geht es vor der Kindertagesstätte „Kolibri“ in der ehemaligen Martin-Luther-Kirche, Martin-Luther-Straße 3.


Kindergärten und Schulen gehören zu den fundamentalsten Einrichtungen in Deutschland. Bei einem Stadtspaziergang erläutern Bürgermeisterin Karin Köppen und Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff aktuelle Aspekte dazu und werfen dabei einen Blick in die Geschichte einiger Hagener Schulen und Kitas. Zu Beginn der Tour besichtigen die Teilnehmenden die umgebaute Martin-Luther-Kirche. Der Spaziergang endet im Dr.-Ferdinand-David-Park, am Kinderrechteparcours und am AllerWeltHaus, Potthofstraße 22, wo im Juli und August eine Ausstellung zur weltweiten Missachtung der Kinderrechte stattfindet. Im AllerWeltHaus können die Teilnehmenden im Anschluss außerdem an einem gemeinsamen Kaffeetrinken teilnehmen.


Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Informationen zur Anmeldung für den Kurs mit der Nummer 1006 erhalten Interessierte auf der Seite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.