Marktplatz

Elektronische Rechnungen


Elektronische Rechnungen im Sinne der E-Rechnungsverordnung NRW können bei der Stadt Hagen ausschließlich über das E-Rechnungsportal NRW eingereicht werden.

Hierbei ist grundsätzlich der Datenaustauschstandard XRechnung in der aktuellen Version zu verwenden. Eine ZUGFeRD Rechnung kann ebenfalls durch das Portal angenommen werden, sofern sie dem Profil XRechnung des Standards ZUGFeRD in der Version 2.1.1 entspricht. Alternativ kann eine Rechnung eingereicht werden, die der CEN-Norm EN 16931 entspricht und vom Landes-E-Rechnungsportal akzeptiert wird.

Fragen zu den vom Landes-E-Rechnungsportal akzeptierten Rechnungsformaten können mit dem Portalbetreiber geklärt werden.

Die Stadt Hagen empfiehlt allen Rechnungssendern sich am Landes-E-Rechnungsportal anzumelden, da dadurch der Rechnungssender den ordnungsgemäßen Empfang der Rechnung durch das Portal nachvollziehen kann.

Weiterführende Informationen zu dem E-Rechnungs-Portal NRW befinden sich unter https://www.vergabe.nrw.de/wirtschaft/e-rechnung-nrw

Die E-Mail-Adresse des Portals für die Einreichung von E-Rechnungen per E-Mail lautet eingang@erechnung.nrw.

Das Weberfassungsmodul des Portals für die Einreichung von E-Rechnungen kann über erechnung.nrw aufgerufen werden.

Interessenten für eine Versendung der E-Rechnung per Peppol wenden sich bitte an it@stadt-hagen.de unter dem Stichwort „XRechnung“ für die genauere Abklärung von Einzelheiten.

Die nachfolgenden Felder sind gemäß § 4 E-Rechnungsverordnung NRW Pflichtfelder, sofern die Angaben übermittelt wurden. Die Angaben ergeben sich aus dem Bestellschein oder anderen rechnungsbegründenden Unterlagen oder müssen ggfls. beim Auftraggeber erfragt werden.


Information

Feldbezeichnung

Erläuterungen

Lieferantennummer (des Rechnungsempfängers) BT-29 Geschäftspartner-/Kreditorennummer
Name des Rechnungsempfängers BT-56 Fachamt/Fachbereich (Organisationskennzeichen)
Bestellnummer BT-13 Bestellscheinnummer (sofern vorhanden)
Projektreferenz Rechnungsempfängers BT-11 Mittelbindungsnummer (sofern vorhanden)

Des Weiteren gibt es folgende Pflichtfelder.

Information

Feldbezeichnung

Erläuterungen

Leitweg-ID des Rechnungsempfängers BT-10 05914-30001-55
Bankverbindung des Nutzers Bei Überweisung:
BG-17 (BT-84 bis BT-86)
Bei Lastschrift:
BG-19 (BT-89 bis BT-91)
 
Zahlungsbedingungen BT-20 und/oder BT-9  
E-Mail-Adresse des Nutzers BT-43  

Die Einreichung von Zahlungserinnerungen ist über das Landes-E-Rechnungsportal nicht vorgesehen.

Diese können als PDF an rechnungen@stadt-hagen.de oder in Papierform an Stadt Hagen, Zentraler Rechnungseingang, Fachamt xxx, Postfach 3569, 58035 Hagen gesendet werden.